Parkhotel Schillerhain

Foto: Parkhotel Schillerhain

Parkhotel Schillerhain

Schillerhain 1 • 67292 Kirchheimbolanden

78 ZIMMER
10 VERANSTALTUNGS​RÄUME
MAXIMALE TAGUNGS​KAPAZITÄT
IM GRÖSSTEN RAUM BEI
260 REIHEN​BESTUHLUNG
140 PARLAMENT​ARISCH
78 U-FORM

"Suchst du das Höchste, das Größte?"

"Suchst du das Höchste, das Größte?"

Die Geschichte des Schillerhain reicht mehr als 150 Jahre zurück und ist eng mit dem Gedenken an die Revolutionsjahre Mitte des 19. Jahrhunderts verbunden. Der Dichter, Philosoph und Historiker Friedrich von Schiller galt als Sinnbild der damals beginnenden bürgerlichen Emanzipation, zahlreiche Vereine, die seinen Namen trugen, entstanden in dieser Zeit – u.a. auch im rheinland-pfälzischen Kirchheimbolanden. Vor den Toren der Stadt wurde ein Bürgerpark, der Schillerhain, angelegt, zugänglich für jedermann; 1903 entstand das Kurhaus.

Auch wenn heute die ursprünglichen Parkstrukturen nicht mehr ohne weiteres erkennbar sind, bildet der Schillerhain einen wohltuend-natürlichen Kontext für das gleichnamige, oberhalb der Stadt gelegene Parkhotel. Kluger Architektenkunst ist es zu verdanken, dass die historische Substanz mit einem hochmodernen Erweiterungsbau zu einem respektablen und modernen Tagungshotel entwickelt werden konnte, in dem ungestört gearbeitet und gefeiert werden kann.

Der Erfolg des Hauses und seiner Mannschaft ist der Inhaberfamilie Wurster zu danken, die, sich der Tradition stellend, das Hotel in den letzten Jahren kontinuierlich zu einer vielfach beachteten und beachtlichen Tagungsdestination entwickelt haben. Parkhotel Schillerhain präsentiert sich seinen Gästen heute als zeitgemäß eingerichtetes und komfortabel ausgestattetes Refugium inmitten einer stillen Parkanlage – als Platz für die Inszenierung stilvoller Feste und als Ort intensiver Arbeitsprozesse, die neben unverzichtbaren Arbeitsvoraussetzungen Ergänzendes benötigen: Regeneration, Rahmen- und Begleitprogramme sowie Kulinarik genießen einen hohen Stellenwert.

Neben dem tradierten Teil kommt dem modernen Ergänzungsbau, der 2017 eingeweiht wurde, besondere Bedeutung zu. Gäste genießen die hochmodern eingerichtet und ausgestatteten, elegant wirkenden Zimmer, die durch ihre anspruchsvolle Ästhetik auffallen und deshalb ein besonders hohes Maß an Aufenthaltsqualität bieten – Großzügigkeit herrscht und die Bäder punkten mit Funktionalität. Die Bedürfnisse arbeitender Gäste sind umfassend berücksichtigt: Schreibtische und Arbeitslicht verstehen sich als Basics der Zimmereinrichtungen, Gästeinformationen werden via Tablets vermittelt. Das durchdacht eingerichtete und ausgestattete, ebenerdig gelegene Tagungszentrum trägt bezeichnender- und richtigerweise den Namen "gedankenGUT": seine ergonomische Ausstattung, die grüne Umgebung des Schillerhains, präsent vor bodentiefen Fenstern, und nicht zuletzt die Raumflexibilität gewährleisten nicht nur eine Vielzahl von Veranstaltungsszenarien, sondern unterstützen Denkprozesse und befördern die Kommunikation. Bis zu 150 Tagungsteilnehmer können unter diesen Bedingungen arbeiten. Trainern, Referenten und Multiplikatoren steht die Möglichkeit offen, mit "smarter Technik" zu arbeiten. Frische Produkte der Region werden in der Schillerhain-Küche verarbeitet und im edel-rustikalen Ambiente der Schillerhainer Stuben, alternativ im modern eingerichteten Restaurant serviert.

Zwei Outlets sind zu erwähnen: Unmittelbar am Hotel lädt ein Eventgarten dazu ein, Pausen im Grünen zu verbringen und Teambuildings durchzuführen. Mit dem Pagodenzelt offeriert die Veranstaltungsabteilung des Hauses eine originelle gastronomische Variante – wetterunabhängig. Gruppen zeigen sich von den zahlreichen Möglichkeiten begeistert, die das nahe Wanderrevier Pfälzerwald bietet. Und schließlich: Der Wellnessbereich im Obergeschoss des Hotels begeistert mit fachkundig-freundlichem Personal, umfassenden Anwendungsmöglichkeiten und einem unverstellten Blick in die Baumwipfel der Hotelumgebung. Veranstalter, die – mit den Worten Friedrich Schillers ausgedrückt – das Höchste, das Größte suchen, finden hier ein himmlisches Elysium, in dem ein Zauber Teams verbindet und Tagungsgäste mit Götterfunken beflügelt.

Thomas Kühn REDAKTION

Trainer Urteil

" "

Foto: Parkhotel Schillerhain

Das macht den Ort so einmalig

Parkhotel Schillerhain bietet exzellente Arbeitsbedingungen – abseits des Hotelbetriebs – im Tagungszentrum „gedankenGUT“: tagesbelichtet, technisch hochwertig ausgestattet und naturnah.

Veranstaltern steht eine Vielzahl von „Bausteinen“ zur Verfügung – gastronomisch in unterschiedlichen Restaurantbereichen sowie für die innovative Gestaltung der Tagungsagenda auch im Außenbereich.

Hochwertig eingerichteter Spa-Bereich.

Parkhotel Schillerhain

Anfrage starten
Sie haben 0 Hotel(s) auf Ihrer Merkliste.
×