Hotel Moselschlösschen

Abb. Hotelier

Jeannette Burbach

Hotelleitung

Wo Erfolge reifen.

Basierend auf der Tradition als ehemals bedeutendes Weinkontor sorgt unser Haus heute an anderer Stelle für beste Ergebnisse: bei Ihrem Lernerfolg! Ein junges, dynamisches Team unterstützt Sie bei Ihren persönlichen und beruflichen Reifeprozessen ebenso wie der sichtbare Zeitgeist an vielen Ecken unserer lebendigen Anlage. Lassen Sie sich anziehen von einem außergewöhnlichen wie auch anspruchsvollen Lernort in einem der schönsten Flusstäler Deutschlands.

Hotel Moselschlösschen

An der Mosel 15 • 56841 Traben-Trarbach

61 ZIMMER
8 VERANSTALTUNGS​RÄUME
MAXIMALE TAGUNGS​KAPAZITÄT
IM GRÖSSTEN RAUM BEI
120 REIHEN​BESTUHLUNG
70 PARLAMENT​ARISCH
50 U-FORM

Denkarbeiten in schönheitsgebadeter Landschaft

Traben-Trarbach an der Mittelmosel war noch bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts einer der weltweit bedeutendsten Weinhandelsplätze. Die große internationale Nachfrage der im Moseltal produzierten Riesling-Weine brachte dem idyllisch gelegenen Städtchen Renommee, wirtschaftlichen Erfolg und Wohlstand. So auch dem ehemaligen Weinkontor Rumpel & Cie, in dessen repräsentativer Fachwerk-Residenz sich seit 2012 das NEUE Hotel Moselschlösschen befindet.

Hier wo einst Weine in Fässern reiften, werden nun persönliche und berufliche Reifeprozesse mit allem unterstützt, was Tagungs-Know-how und neueste Medientechnik dazu beitragen können. Direkt vor der Hoteltür fließt die von bewaldeten Berghängen und Weinbau-Steillagen begleitete Mosel – diese enge Beziehung zwischen dem Lernort und einer schönheitsgebadeten Landschaft trägt das ihrige dazu bei, um innerlich Abstand zu bekommen und rundum empfänglich zu werden für unabgelenkte Denkarbeiten. Das Hotel besteht aus einem Gebäudeensemble samt integriertem Parkareal mit altem Baumbestand, darunter auch ein ansehnlicher Mammutbaum. Vom Tagungsbereich im Hauptgebäude hat man einen entspannten Blick über diesen Park hinweg auf die vorbeifließende Mosel. Die Räumlichkeiten besitzen jeweils viel Aktionsfläche zum Trainieren und Pausieren – jede Tagungsgruppe verfügt über eine hübsch gestaltete Verschnaufzone. Das zugehörige Arbeitsequipment ist in jeder Hinsicht up to date – auch Screenshot- Präsentationen vom Smartphone oder Laptop sind möglich. In einer benachbarten Villa ist ergänzend ein „Rhetorikstudio“ untergebracht, das eine separate und kompakte Arbeitswelt für sich darstellt. Dort können Trainingssequenzen mit Full-HD-Technik aufgezeichnet und ausgewertet werden, auch eine eigene Terrasse zur Mosel-Promenade ist inbegriffen. Rings um das Geschehen kümmert sich ein junges, engagiertes Serviceteam mit „Can-do-Spirit“ um alle Eventualitäten und Sonderwünsche. Dazu gehört beispielsweise, für einen lebendigen Gruppen-Erlebnisrahmen zu sorgen, bei dem das Zusammenwirken auch nach Seminarschluss weitergeht. Die Auswahl ist groß: In der hoteleigenen Kochschule etwa werden unter Profi-Anleitung Einblicke in die Tafelkunst vermittelt und Hand in Hand hergerichtete Speisen in vereinter Geselligkeit genossen. Oder die Gruppe begibt sich auf einen spannenden Ausflug der unterirdischen Art, bei dem die Traben-Trarbacher Weinkeller mit ihren riesigen und teils mehrstöckigen Gewölben erkundet werden – diese Tour kann unmittelbar im Hotel starten, da dieses als einstiges Weinkontor selbst über einen imposanten, 1754 erbauten Säulenkeller aus Basalt- und Schiefergestein verfügt. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, gleich in der Nachbarschaft, hoch über dem Moseltal, einen Weinberg mit Steillage und die damit verbundenen mühevollen Besonderheiten des Weinbaus kennenzulernen. Zurück im Hotel lockt die anspruchsvolle Küche des Hauses mit regional interpretierten Schlemmereien und Gaumenfreuden. Und auf den Gästezimmern werden Heimkehrer von einem luftiggroßzügigen Wohngefühl mit Komfort erwartet: Über die Hälfte der Quartiere sind als Maisonette mit getrenntem Wohn- und Schlafbereich gestaltet.

Norbert Völkner REDAKTION

Trainer Urteil

"Ich bin mehrmals im Jahr als Referentin im Hotel. Ambiente, Wohlfühlfaktor, Professionalität des Seminarbereichs und des Teams, sowie tolle Gestaltung der Pausen lösen stets Begeisterung aus. Der perfekte Ort für meine Seminare."

Dr. Martina Rissing

Rechtsanwältin und Dozentin

Das macht den Ort so einmalig

- Junges Hotelteam unterstützt innovativ bei Gruppenprozessen
- Überwiegend große Maisonette-Zimmer für Gäste
- Fantastischer Blick aus dem Tagungsbereich auf das Moseltal

Hotel Moselschlösschen

Anfrage starten
Sie haben 0 Hotel(s) auf Ihrer Merkliste.
×